Arbeiter in Werken oO

Nach unten

Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Laya am Sa Feb 23, 2008 3:43 pm

Naja eigentlich finde ich nicht das das hier her passt aber irgendwo anders auch net ^^

Also ist euch schon aufgefallen das ein-zwei Leute in den Werken mehr Arbeiter haben als eigentlich möglich? oO Mir ist das jetzt paar mal aufgefallen erst dachte ich ok Anzeigefehler aber naja oO weiß einer da mehr drüber weil wäre ja toll wenn man das irgendwie erhöhen könnte Smile

Laya

Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 33
Ort : Mölln/Münster
Anmeldedatum : 15.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  idUna am Sa Feb 23, 2008 3:46 pm

Ist mir auch schon aufgefallen, evtl liegt es an der Spendenhöhe.
man sieht das z.B. auf Kelauos [64:66] > Steinbruch
alle können 185 Typen werckeln lassen, die Nummer 1 gleich 277

jetzt seh ich grad das einer mitdrinne 246 hat, jetzt Blick ichs grad ned^^^ Question Question
avatar
idUna

Anzahl der Beiträge : 30
Ort : Munich
Anmeldedatum : 22.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Kampfweib am Sa Feb 23, 2008 3:54 pm

Ich kann auch mehr Arbeiter reinhauen fragt mich aber nicht warum. Wüsste jetzt auch nicht ob es an einer bestimmten Gebäudestufe liegt oder an einer Forschung. Ich schau nochmal nach.
avatar
Kampfweib

Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 30
Ort : Neustadt an der Weinstraße
Anmeldedatum : 07.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Kampfweib am Sa Feb 23, 2008 3:59 pm

Ich glaub ich habs ^^


Forschungsgebiet: Wirtschaft
Name: Hilfsarbeiten
Beschreibung: Wenn unsere Bürger ein wenig unter Tage aushelfen, statt sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, bekommen wir mehr Rohstoffe und die Helfer weniger Sonnenbrand. In den Minen, Sägewerken und Weinbergen wird immer eine helfende Hand benötigt.

Erlaubt: Überladen von Rohstoffquellen
avatar
Kampfweib

Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 30
Ort : Neustadt an der Weinstraße
Anmeldedatum : 07.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  idUna am Sa Feb 23, 2008 4:00 pm

ah nice, jetzt weiss ich auch was mit "Überladen von Rohstoffquellen" gemeint ist lol
avatar
idUna

Anzahl der Beiträge : 30
Ort : Munich
Anmeldedatum : 22.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Kampfweib am Sa Feb 23, 2008 4:02 pm

Naja man sollte eben mal ab und zu die beschreibung der Forschungen lesen falls man es net versteht was erlaubt ist ^^
avatar
Kampfweib

Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 30
Ort : Neustadt an der Weinstraße
Anmeldedatum : 07.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Laya am Sa Feb 23, 2008 4:10 pm

Ei cool Smile das sind meine gerade am erforschen Smile danke ^^

naja ich dachte das man an sich die rohstoffe überladen kann also die kapazität ^^ lol schweine Sad *schnüff* ^^ aber cool da freu ich mich ja ^^

Laya

Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 33
Ort : Mölln/Münster
Anmeldedatum : 15.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Oliknoli am Mo Feb 25, 2008 1:34 pm

Hallo Leutz

Die Hilfsarbeiter sind schon Lustig habe diese Forschung auch endlich fertig gestellt .

MfG Oliknoli

Oliknoli

Anzahl der Beiträge : 48
Alter : 41
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 10.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  arghh am Mo Feb 25, 2008 4:57 pm

jo, dito - hab sie auch fertig...ist eigentlich eine gute sache. geht zwar auf das geld, das bekommt man durch den verkauf der überschüssigen waren jedoch schnellstens wieder rein - also, ist eine empfehlung wert Wink

arghh
Admin

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://glory.usersboard.net

Nach oben Nach unten

Re: Arbeiter in Werken oO

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten